Dr. med. Susanne Lipski

Willkommen in der privatärztlichen Hautarztpraxis in Berlin Tegel und Westend

„Privatpraxis“ bedeutet für Sie und uns:

  • ausreichend Zeit für Untersuchungen und Gespräche
  • kompetente, erfahrene Arzthelferinnen
  • keine Wartezeiten, keine Ausbildungsassistenten

Wir freuen uns auf Sie!

 

Aktuelle Informationen

Sprechstunde von Montag bis Donnerstag nach individueller Vereinbarung nur für privat Versicherte. Eine Behandlung von gesetzlich Versicherten über Chipkarte erfolgt nicht.

Telefon: (030) 433 15 95
Telefonzeiten: Montag+Donnerstag 11.00-19.00, Dienstag 10.00-15.00       

Zur Zeit nehmen wir leider keine neuen gesetzlich Versicherten als "Selbstzahler" an.

Neue privat Versicherte können wir nur noch am Standort Tegel berücksichtigen.

Wir sind ab dem 26.9 wieder telefonisch und online für Sie da.

News 

August: 2016: Die Haut - das größte Organ - nicht nur der Spiegel unserer Seele

Die Haut, als größtes Organ, übernimt mit etwas 2m2 Fläche lebenswichtige Schutzfunktionen z. B vor Kälte, Hitze, Strahlung, Reibung oder Druck. Diese Fähigkeiten werden durch einen mehrschichtigen Aufbau gewährleistet. Die oberste Schicht (Epidermis) stellt die wichtigste Barriere zwischen Umwelt und Organismus dar. Veränderungen der Epidermis durch äußere Faktoren wie Temperaturschwankungen, Sonneneinstrahlung und häufige Reinigung, aber auch innere Faktoren wie Streß, Medikamente, Erkrankungen der inneren Organe und falsche Ernährung können diese beeinflussen.
Die Haut reagiert dabei mit Rötungen, Schwellung, Überwärmung, Juckreiz, Schuppung und Schmerzen. Die Verteilung und Art dieser sichtbaren Veränderungen lassen häufig Rückschlüsse auf die Ursache der Entstehung zu. Die "Blickdiagnose" allein genügt jedoch selten eine Krankheit sicher zu benennen und damit auch zu behandeln.
 
Juli 2016: Akne - nicht nur eine jugendliche Erkrankung


Akne ist eine in verschiedenen Stadien verlaufende, zum Teil entzündliche Erkrankung, talgdrüsenreicher Hautregionen bei Kindern und Erwachsenen. Zu diesen gehören Gesicht, Rücken und Brust. Zu den unterschiedlichen Schweregraden gehören die Acne comedonica mit nicht entzündlichen Mitessern (Komedone), die Acne papulo-pustulosa mit entzündlichen Knötchen (Papeln, Pusteln) und die schwerste Form die Acne conglobata mit tiefen Entzündungen, die narbig abheilen können. Ursachen sind neben der Fettigkeit der Haut (Seborrhö) auch eine Verhornungsstörung (follikuläre Hyperkeratose) mit nachfolgender Einwanderung von Bakterien. Die Behandlung richtet sich nach dem Schweregrad und besteht meist aus einer Kombination verschiedener Therapien. Hierzu gehören äußerliche Anwendungen mit hornlösenden und antibakteriellen Stoffen, innerliche Behandlungen mit Vitamin A Säure oder antibakteriellen Stoffen, manuell-physikalische Maßnahmen, Ernährungsberatung, Schälbehandlungen mit Fruchtsäure, TCA oder Ferment und Laserbehandlungen.
Gerne erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan. Berücksichtigt werden hierbei auch Geschelcht, Alter, familiäre Einflüsse und der persönliche Leidensdruck.
 
Juni 2016: Allergien - ein zunehmendes Problem

Allergien sind erworbene Reaktionen des Immunsystems gegenüber Substanzen, die über Haut-und Schleimhäute aufgenommen werden. Die Zeit von der Sensibilisierung bis zum Auftreten von Beschwerden kann mehrere Tage bis Jahre dauern. Häufig lassen sich jedoch auch Sensibilisierungen im Test nachweisen, ohne dass sich merkliche Beschwerden einstellen. Andererseits ist der Nachweis einer Sensibilisierung nicht in allen Fällen durch spezifische Testungen möglich.
An erster Stelle steht deshalb immer das ausführliche Gespräch.
Typische Formen der Allergie sind Nahrungsmittel-oder Medikamentenunverträglichkeiten, Heuschnupfen, allergisches asthma, Insektengiftallergien, Kontaktallergien, aber auch Reaktionen gegenüber Licht. Mögliche Allergietestungen sind, je nach immunologischem Reaktionsmuster (Typ1-4), Prick-, Epikutan-, Rast- oder Lichtprovokationstestungen. Erst danach schließt sich die Erstellung eines individuellen Therapieplans an.